Inseltrekking auf Santiago und Fogo

Fogo PicoInseltrekking auf Santiago und Fogo
12 Tage Wander- und Naturreise

Idyllische Dörfer, weiße Sandstrände und tropische Täler – „Grünes Kap“ nannten die Portugiesen diesen Archipel, der vor der Küste Westafrikas im Atlantik gelegen ist. Bestehend aus fünfzehn Eilanden, von denen nur neun bewohnt sind, besticht die Inselgruppe vulkanischen Ursprungs vor allem durch ihr afrikanisches Flair. Die Kombination der zwei schönsten und abwechslungsreichsten Inseln ermöglicht es Ihnen, einen Eindruck in die Geschichte sowie in die Kultur zu erhalten, die sowohl von den afrikanischen Sklaven als auch von den Europäern geprägt wurde. Auf Santiago spazieren Sie durch die ehemalige Hauptstadt Cidade Velha und auf Fogo wandern Sie auf Lavafeldern auf den höchsten Berg und einzigen Vulkans dieser Inselgruppe, dem Pico de Fogo (2829 m).Tauchen Sie ein in die kapverdische Freundlichkeit und entdecken Sie die Einfachheit des Lebens auf dieser besonderen Kultur- und Wanderreise!

Höhepunkte

  • Trekkingrouten von Santiago und Fogo kombiniert
  • Santiago: die Wiege der kapverdischen Inselkultur
  • Cidade Velha: UNESCO-Weltkulturerbe
  • Besteigung des Pico de Fogo (mit 2829 m höchster Berg der Kapverden)

inkludierte Mahlzeiten sind folgendermaßen gekennzeichnet
F= Frühstück; LP= Lunchpaket; KP=Kaffeepause; M= Mittagessen; A= Abendessen


1. Tag: Anreise

Flug von Deutschland via Lissabon nach Santiago. Ankunft in Praia und Fahrt zum Hotel. Übernachtung auf dem Plateau in Praia.

Übernachtung im Hotel.
(-/-/-)


santiago cidade velha kapverden wanderreisen2. Tag: Santiago

Sie besuchen die „Wiege der Kapverder“ – Cidade Velha und wandern dort im Ribeira Grande.

Übernachtung wie am Vortag.
(F/LP/A)

 

 


wanderreise kapverden santiago markt3. Tag: Santiago – Fogo

Beim Anflug auf die viertgrößte Insel kann man sich die farbenfrohe Vielfalt, welche Fogo zu bieten hat, noch gar nicht vorstellen. Nach Ankunft entdecken Sie die kleinen Gassen von São Filipe und werden langsam vom Charme und den Farben des kleinen kreolischen Städtchens, in dessen Bann gezogen! Übernachtung in São Filipe.

Übernachtung in einer Pension.
(F/-/A)


fogo kapverden wandern cha caldeira4. Tag: Fogo

Heute wandern Sie durch beeindruckende felsige Gebirgszüge und ausgewaschene Flussbette um den Kraterrand der Insel zu erreichen. Unterwegs erwarten Sie einmalige Ausblicke über die Lavafelder und den Krater des aufragenden Pico de Fogo. Oben angekommen geht es über die Via Ferrata weiter –angebrachte Stahlseile bieten Ihnen Halt. Am Kraterrand können Sie den Panoramablick zwischen Atlantik, Krater und dem Vulkan genießen. Von hier werden Sie per Auto in Ihre Unterkunft im Krater gebracht.

Übernachtung in einer Pension im Krater (keine privaten Badezimmer, kein Strom und kein fließend Wasser!). (Gehzeit ca. 7h, 900 m↑- 900 m).
(F/LP/A)


wanderreise kapverdische inseln pico fogo5. Tag: Pico de Fogo

Sie frühstücken noch vor Sonnenaufgang, um sich für die Königsetappe der Kapverden zu stärken. Schritt für Schritt erklimmen Sie heute die Flanke des Vulkans (ca. 2500 m). Oben auf dem Gipfel angekommen, werden Sie für Ihre Mühe belohnt. Es erwartet Sie ein grandioser Blick über die jüngsten Lavaströme, der vergangenen Jahrhunderte. Beim Abstieg erwartet Sie ein Pfad aus schwarzem Puder: rutschen, springen, toben Sie durch die schwarze Lava-Asche hinunter!

Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 5h, 1050 m↑, 1050 m↓).
(F/M/A)


sao filipe kapverdische inseln wanderreisen6. Tag: São Filipe

Heute verlassen Sie den Pico und den Krater durch die Nordöffnung und Ihnen bietet sich ein letzter Blick in die Chã das Caldeiras. Nach einem Abstieg auf die Nordseite der Insel fahren Sie zurück in das charmante Städtchen São Filipe.

Übernachtung in einer Pension.
(F/M/-)

Gäste, welche Optional zur Reise „Wanderparadies Santo Antao“ das: „Inseltrekking auf Fogo mit Besteigung des Pico de Fogo“ gebucht haben, fliegen zurück auf Santiago. In der Nacht Rückflug nach Deutschland. Tageszimmer in Praia.


santiago kapverden wanderreise 7. Tag: Fogo – Santiago

Auf einem kurzen Flug verlassen Sie die Feuerinsel und landen wieder in Santiago. Weiterfahrt Richtung Norden, vorbei an Akazienhainen, in den Bezirk São Domingos – eines der grünsten Täler der Insel. Sie starten mit der Wanderung nach Rui Vaz. Steile Berglandschaften und üppige Vegetation – Bananen-Plantagen, Felder und Obstwiesen machen den Charme dieser Region aus. Beim Aufstieg über die Terrassenfelder begegnen Sie Landarbeitern und lernen die Herzlichkeit der Insulaner kennen.

Übernachtung in einer Pension. (Gehzeit ca. 4h, 500 m↑).
(F/LP/A)


kapverden santiago wandern8. Tag: Rui Vaz – Tal von Engenhos

Sie durchqueren unzählige kleine Dörfer unterhalb de Pico d’Antonia, dem höchsten Punkt der Insel. Mit einem 360° Blick gilt der Berg als einer der spektakulärsten Aussichtspunkte der Insel. Sie erreichen das Tal von Engenhos dem – „Herzen der Insel“ – und Rum-Produktion.

Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 7h, 500 m↓).
(F/LP/A)


santiago kapverden kueste wandern9. Tag: Küstenwanderung nach Ribeira da Barca

Fahrt nach Achada Figueira Nova in der Nähe von Ponta Rincão. Hier beginnt Ihre Küstenwanderung durch eine einzigartige und vielseitige Landschaften in Richtung Norden bis in das verträumte Fischerdorf Ribeira da Barca.

Übernachtung im Gemeinschaftsschlafsaal auf Matratzenlager (keine privaten Badezimmer). (Gehzeit ca. 6h, 100 m↑, 50m↓).
(F/LP/A)


kapverdische inseln wanderreise santiago flusstal10. Tag: Ribeira da Barca – Tarrafal

Der Tag beginnt am Meer und Sie wandern zunächst durch ein weites Tal gesäumt von Tamarisken und Feigenbäumen. Beim Aufstieg zur Hochebene eröffnet sich hinter Ihnen ein grandioser Ausblick auf die Gegend von Assomada. Was für ein Abschluss: stürzen Sie sich in die Fluten des Atlantiks oder entspannen Sie am Strand unter schattenspendenden Palmen.

Übernachtung in einer Pension (keine privaten Badezimmer). (Gehzeit ca. 6h, 850 m↑, 600m↓).(F/LP/A)


serra malagueta kapverden wandern11. Tag: Serra Malagueta NP – Santiago – Rückreise

Von Tarrafal fahren Sie mit dem Sammeltaxi hinauf in den Nationalpark Serra Malagueta mit seinen seltenen Nebelwäldern. Im Anschluss folgt der Abstieg in das Gom-Gom-Tal mit spektakulären Panoramen auf die Santiago-Landschaft: kleine traditionelle Häuser, tiefe Täler und Tafelberge werden Sie staunen lassen. Das Abschiedsessen genießen Sie im Quintal da Musica. Bei Livemusik und einem Grogue können Sie die vergangenen Tage Revue passieren lassen bevor am Abend die Rückreise antreten.

Transfer zum Flughafen. Tageszimmer in Praia. (Gehzeit ca. 3h, 50 m↑, 850↓).
(F/LP/A)


12. Tag: Ankunft

Ankunft gegen Mittag in Frankfurt


Inkludierte Leistungen

  • Linienflug mit TAP oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16)
  • Deutschsprachige Tourenleitung
  • 2 Inlandsflüge in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16)
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen (am 11. Tag im Kollektivtaxi)
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Kapverdische Hotel-/Touristensteuer (ca. € 22)
  • Tageszimmer am Abreisetag
  • Reiseliteratur
  • 3 Ü: Hotel im DZ
  • 2 Ü: Pension im DZ
  • 4 Ü: Pension (einfach)
  • 1 Ü: Privatunterkunft im MBZ
  • Mahlzeiten: 10×F, 1×M, 8×M (LB), 9×A

Nicht inkludierte Leistungen

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visum (ca. 45 €)
  • optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 1.8.16
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Termine und Preise (Stand 01.10.2016)
Einzelzimmerzuschlag: 120 EUR
Einzelzimmerzuschlag ab 2017: 155,- EUR
Zubringerflug ab D/A/CH auf Anfrage

14.11.2016 - 25.11.2016: 2.390 EUR
 26.12.2016 - 06.01.2017: 2.390 EUR
 16.01.2017 - 27.01.2017: 2.350 EUR
 20.02.2017 - 03.03.2017: 2.350 EUR
 27.03.2017 - 07.04.2017: 2.290 EUR
 10.04.2017 - 21.04.2017: 2.490 EUR
 16.10.2017 - 27.10.2017: 2.540 EUR
 20.11.2017 - 01.12.2017: 2.450 EUR
 25.12.2017 - 05.01.2018: 2.660 EUR
 15.01.2018 - 26.01.2018: 2.360 EUR
 19.02.2018 - 02.03.2018: 2.360 EUR
 12.03.2018 - 23.03.2018: 2.330 EUR
 02.04.2018 - 13.04.2018: 2.390 EUR

Individuelle Gruppentermine auf Anfrage buchbar.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.


Anforderungen
Teamgeist, gute Ausdauer und Kondition, Bereitschaft zum Komfortverzicht sowie Interesse und Toleranz für andere Kulturen.Technisch einfaches Wandern für trittsichere Bergwanderer mit durchschnittlicher Kondition. Sie wandern jeweils mit leichtem Tagesrucksack.

Hinweise
Die Unterkünfte sind zum Teil sehr einfach; nicht überall gibt es Warmwasser. Die Besteigung des Pico de Fogo ist mit hohen körperlichen Anstrengungen verbunden; eine gute Kondition ist erforderlich (Schwierigkeitsgrad 3).


Buchungs-Anfrage Kleingruppenreise Inseltrekking auf Santiago und Fogo