Forum für Informations- und Erfahrungs- Austausch zum Thema Reisen & Tourismus auf den Kapverdischen Inseln.
Benutzeravatar
By Tina85
#16539 Hallo Forengemeinde,

ich verbringe kommenden Monat eine Woche auf Santiago. Übernachten werde ich in Praia. Ich habe mich hier angemeldet um hoffentlich einige Insiderinformationen zu bekommen. Ich habe folgdende Fragen:


Was muss ich in Kapstadt unbedingt gesehen haben?
Was sind eure Lieblings Lokale/Restaurants/Bars?
Werden in Santiago eigentlich auch solche Schifffahrten angeboten?

Danke für eure Hilfe!

Tina
Benutzeravatar
By Rudolf36
#16540 Alsooooo:

Ich kenne Santiago nicht und ich kenne Kapstadt nicht.
Trotzdem glaube ich nicht, dass man so ganz schnell mal eben von dem einen zum anderen Ort kommt und dass dir Informationen über Kapstadt auf Santiago hilfreich sind.
Auch glaube ich nicht, dass man "solche" Schifffahrten (Schiffahrt Berlin) auf Santiago angeboten bekommt, da es auf Santiago keine Binnenschifffahrt gibt.

Rudolf
(Santo Antao-Kenner)
Benutzeravatar
By Ariminum
#16542 Hallo Tina85,

Was muss ich in Kapstadt unbedingt gesehen haben?


da scheint etwas verwechselt worden zu sein? Kapstadt ist in Südafrika und nicht auf der Kapverdeninsel Santiago zu finden. :roll:

In Praia würde ich nicht bleiben und schon gar nicht übernachten, wenn es nicht notwendig ist. Praia hat besonders nachts für Kriminelle "geöffnet" und bietet auch sonst nicht viel.
Gesehen haben "muss" man: Ribeira Grande de Santiago (ehemals Cidade Velha), das dortige Fort, die Ruinen der Kathedrale, die Rua Banana, den Pelourinho, dann in der Mitte der Insel den größten Baum der Kapverden, den Polión in einem grünen Tal bei Assomada sowie im Norden Tarrafal mit seinem schönen Sandstrand und einer Gedenkstätte für politisch Gefangene der Diktatorenzeit.

Ich hoffe, Dir ein paar Anregungen damit gegeben zu haben. :wink:
Ariminum
Benutzeravatar
By pol
#16543 Hallo Ariminum,

Kapstadt = Hauptstadt der Kapverden, klingt doch plausibel...

"Gedenkstätte für politisch Gefangene der Diktatorenzeit" - ein bischen zu wenig gesagt. Das war ein Konzentrationslager des portugiesischen faschismus, das Schlimmste.

Viele Grüße
Rüdiger
Benutzeravatar
By Ariminum
#16544
Kapstadt = Hauptstadt der Kapverden, klingt doch plausibel...
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Scherzkeks! :lol: :lol: :lol:

Aber es scheint wirklich Leute zu geben, die die Kapverden nach Südafrika "verlegen", wie ich es unlängst bei einer Immobilie, die auf Sal zum Verkauf angeboten wird, gelesen habe. 8)
Benutzeravatar
By mundo
#16545 Hallo,
das ist das erste Mal, dass ich höre, dass Kapstadt die Hauptstadt Santiagos oder der Kapverden ist...
In Praia würde ich auch keine Woche bleiben, für mich ist Tarrafal eine der schönsten Stellen der Kapverden, obschon hier in den letzten Jahren ziemlich viele hässliche Gebäude hinzugekommen sind. Unterkünfte gibt's in jeder Preislage, man ist von dort schnell in der Sierra Malagueta, ein Abstieg ins Principal oder Gom Gom ist wunderschön (wenn man oder frau gerne wandert, Führer und Mitwanderer oder -innen finden sich vor Ort) und der Strand in Tarrafal ist für Sonnenanbeter auch nicht schlecht, für einen Kurzurlaub ideal... Ich freue auf meine nächste Reise nach Cabo Verde und Tarrafal, wahrscheinlich im Januar 2017...
Mundo
Benutzeravatar
By pol
#16547 Kulturell ja, offiziell eben nicht...
Mir war es schon immer sympathisch, daß die Hauptstadt von dem Land "Strand" heißt, lange bevor ich jemals da war.