Forum für Informations- und Erfahrungs- Austausch zum Thema Reisen & Tourismus auf den Kapverdischen Inseln.
Benutzeravatar
By kugelfisch
#16261 Hallo,
wir planen einen Familienurlaub (Juli 16) auf den Kapverden mit einem 8 jährigem Kind, welches gerne in einen Kinderclub geht. Der möglichst auch deutschsprachig sein sollte.
Da man mit Kind sowieso nicht groß aus der Anlage rauskommt, währe etwas Unterhaltung im Hotel nicht schlecht. Wir sind Schnorchler, mit Felsplatten am Strand können wir gut leben. Auch lange Strandspaziergänge machen wir gerne. Gutes Essen und Familienzimmer mit sep. Schlafraum ist uns auch sehr wichtig.
Unsere Auswahl fiel zuerst auf das Riu Touareg.
Jetzt stehen aber auch noch das Melia Tortuga und das Melia Dunas zur Debatte. Bei Bewertungsportalen liest man ja nicht nur gutes über die Melia Hotels auch von Baustellen ist dort die Rede.
Für jeden Hinweis, Meinung sind wir dankbar.
Vielen Dank schon mal! :?:
Benutzeravatar
By Ariminum
#16262 Hallo kugelfisch,

Da man mit Kind sowieso nicht groß aus der Anlage rauskommt...


wer sagt denn so etwas? Wäre es denn nicht auch für einen 8-Jährigen interessant, anstatt in einer "Kinderverwahranstalt" mit Mama und Papa die Insel zu erkunden? 8)

Deutschsprachig.....Kinder kommen immer untereinander zurecht, auch wenn sie verschiedene Sprachen sprechen. :wink:

An welche Insel habt Ihr denn gedacht? Sal? Boavista?

Tauchen und Schnorcheln ist dort fast überall möglich, mit oder ohne "Felsplatten". :)

Ariminum