Das Forum für Auswanderer / Residenten auf den Kapverden: Erfahrungs-, Informations- und Meinungstausch sowie Diskussionen. Auch für diejenigen die noch nicht auf den Inseln leben.
Benutzeravatar
By Benno13
#16013 Hallo Liebe Mitglieder,

ich heiße Benno,bin 27 Jahre alt und werde ab 05/01 mit meiner Freundin auf Sal wohnen und arbeiten...
Mit großer Freude habe ich diese Website gefunden und bin ihr sehr Dankbar!
Top Team!
Ich freue mich von euch zahlreiche Tips oder Erfahrungen mitgeteilt zu bekommen die mir und meiner Freundin den Einstand erleichtern...
Ein paar Stichpunkte wären:

-Suchen ein Auto und Quad,wo kann man sowas gebraucht finden
-Gibt es deutsche Ärzte
-Deutsches TV/Sky möglich
-jemand hier von euch auch auf Sal
Benutzeravatar
By derweisswas
#16715 Hallo,
ich kann Deine Fragen ganz schnell mit 4x JA beantworten.
Du muss schon wenigstens einmal selber gekommen sein, um Dir ein Bild zu machen und Dir auch alle Preise/Entgelte genau angucken.
Grundsätzlich gilt:
Kapverden ist nicht so ein arbeitnehmerfreundliches Land für ungelerte Arbeiter die Deutschland, und wenn Du was kannst, wird es hier vielleicht nicht gebraucht (Heizungsbauer z.B. ;-) )
Eigentlich wird fast immer der Weg der eigenen Selbständigkeit gegangen. Als Angestellter für eine einheimische Firma arbeiten, da kommst Du mit Deiner Deutschen Mentalität und Deinem Preisverständnis nicht klar. Ausnahmen sind im touristischen Gewerbe, wo eigentlich ein ausländischer Kopf hinter einer Firma steckt: Bringst Du einer Firma durch Deine Leistung viel mehr Geld ein als durch einen Einheimischen Arbeiter, kannst Du Deine Lohnforderung auch entsprechend anpassen. Und wie in anderen europäischen Staaten auch: viele Leute haben noch neben ihrem eigentlichen Job eine zweite Einnahmequelle, sei es Schweine züchten oder sonst was. Also mehrgleisig fahren ist normal.