Das Forum für Auswanderer / Residenten auf den Kapverden: Erfahrungs-, Informations- und Meinungstausch sowie Diskussionen. Auch für diejenigen die noch nicht auf den Inseln leben.
Benutzeravatar
By Sabrina88
#16661 Hallo ihr Lieben :-),

möchte mich hierzu auch anschließen und um Euer Hilfe bzw. Meinung bitten.

Mein Freund möchte im Juli nach Österreich für 45 Tage auf Besuch kommen.

Er hat schon alles beantragt, Pass, Bankbestätigung (wegen Bonität), Arbeitsbestätigung, ...

Was denkt ihr müsste das klappen oder benötigt er noch etwas?

Ich danke Euch vielmals :-)

glg Sabrina
Benutzeravatar
By Janus
#16662 Will er hier bleiben?

Da würde ich die zuständige Botschaft befragen!

Spätestens zu diesem Zeitpunkt werden dein Freund und du merken dass CV eine Bananrepublik ist!

Neffen meiner Freundin haben im September ihre Mutter verloren, die Tante hat seit diesem Tag versucht sie nach Europa zu bekommen, erst jetzt Anfang Juni beim zweiten Anlauf hat es geklappt! Sie hatten ein Visum für ein europäisches Land, der Zollbeamte in Sal liess sie nicht einsteigen da das Flugzeug nicht in das Land fliegen würde was das Visum erteilt hatte :roll: die Tante musste ein zweites Mal die Flugtickets kaufen und über Telefon eine Bleibe für die Kinder organisieren... Bürokratie...

Was glaubt ihr warum die Studenten so schlecht in den Fremdsprachen sind? Das ist gewollt, sonst würden noch mehr auswandern wollen!
Benutzeravatar
By Sabrina88
#16663 Hallo Janus,

danke für deine Antwort, nein er möchte nur auf Besuch kommen weil ich im September dann wieder für 3 Monate rüber fliegen möchte.

glg
Benutzeravatar
By mike
#16664 Dein Freund sollte ein Schengen-Visum beantragen. Die Details gibt es unter .

Im Gegensatz zur sehr willkürlichen und intransparenten Visumvergabe für die USA scheinen sie dort korrekt und nachvollziehbar zu arbeiten. Aber natürlich muss man sich an die bürokratischen Spielregeln halten und die Anforderungen ernst nehmen, auch wenn sie z.T. unangemessen erscheinen.
Benutzeravatar
By Sabrina88
#16665 Hi Mike,

sehr lieb, danke für deine Antwort :-).

Und könnte ich dich noch etwas fragen?, lebst du auf den Kap Verden?

Meine Cousine und ich fliegen nämlich im September wieder auf die Kap Verden für 3 Monate und würden auch gerne arbeiten drüben. Hättest du hierzu vielleicht auch eine Idee wo und was man machen könnte?

Danke dir:-)

glg Sabrina
Benutzeravatar
By vendeinverno
#16675 Ich muss leider Maik widersprechen, was die Transparenz und Nachvollziehbarkeit beim Centro Commun de Visto angeht, sowas wie Kundenfreundlichkeit sollte man wahrscheinlich eh nicht erwarten.. :( Ob es für ein Visum in die USA noch schlimmer ist, kann ich nicht beurteilen.
Aber aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass trotz aller erforderlichen Unterlagen ein Touristenvisum auch gerne mal abgelehnt wird. Leider läuft es dann auch alles über die portugiesische Botschaft, dass man noch nichteinmal in Deutschland dagegen angehen könnte.
Abgesehen davon, dass die Kommunikation alles andere als einfach ist. Mich hatte es z.B. erschlagen als ich vor Ort war (als das Visum eines eingeladenen Freundes das zweite Mal abgelehnt wurde)und von den Mitarbeitern keiner willens oder fähig war als EU-Vertretung eine andere Sprache als portugiesisch mit mir zu reden oder es zumindest mit einem etwas einfacheren portugiesisch zu versuchen.. (ich spreche passabel portugiesisch, aber verstehe leider kein "Amts-portugiesisch")??!?

Ich wünsch Dir aber Viel Erfolg und Glück für das Visum!! :)
Benutzeravatar
By mike
#16686 Auf die Frage zu Arbeitsmöglichkeiten kann ich nicht konkret antworten. Das hängt von sehr vielen Faktoren ab.
Meine Erfahrungen mit dem CCV waren halt positiv, aber das ist eben nur ein Einzelfall.

Herzlichst
Mike