Benutzeravatar
By rtwtraveller
#16408 Wir haben unsere Cabo Verde Rundreise schon individuell gebucht und haben jetzt noch ein paar Fragen zum Wandern auf SA:
Wenn wir mit der Fähre von SV in Porto Novo um ca. 16 Uhr ankommen - gibt es dann noch Aluguer nach Ponta do Sol oder nach Ribeira Grande?
Welchen "Wohnort" sollen wir für 4 Nächte wählen? Ponta do Sol oder Ribeira Grande?
Sollen wir die Küstenwanderung von Ponta do Sol nach Cha de Igreja oder umgekehrt machen? Gibt es am späteren Nachmittag Aluguer zurück?
Kann man die anderen Wanderungen (Cova de Paul und Paul Tal, usw.) auch von diesen beiden Orten erreichen?
Was sollen wir sonst noch unbedingt wissen? Wir sprechen portugiesisch, kennen CV aber noch nicht.
DANKE - Kris
By Dju Dju
#16411 Hallo,
Empfehlung: wohnt im Pául Tal bzw. Vila das Pombas. Ribeira Grande und Ponta de Sol haben eine winzige Altstadt, ansonsten sehr verbaut. Ponta de Sol ist logistisch nicht gut gelegen und inzwischen leider, leider eine Betondorf, wobei es unten am kleinem, historischen Hafen, sowie die "Promenade" schon hübsch ist. Vila das Pombas hat Charme und inzwischen ein sehr empfehlenswertes Restaurant "Casa Maracuja", sowie die Black Mamba. Es kann auch einheimisch herausragend unter dem riesigem Mandelbaum geschlemmt werden.

Die Wanderung von Cruzinha nach Ponta de Sol ist in der Tat besser für die Rückfahrt, allerdings anstrengender zum Erwandern. Der Aluguer nach Cruzinha fährt ca. 11 Uhr von Ribeira Grande los, bei der Western Union Bank bzw. fragt noch mal nach. Von Ponta de Sol nach Cruzinha wandern, bedeutet für die Rückfahrt ein Taxi und kostet inzwischen 4000 esc.(Es gibt Aluguer von Cha de Igreja...allerdings keine Garnatie und wenn Touristen fragen, sind die Aluguer meist schon lange weg :evil:) Die Fahrt ist wirklich sehenswert und bei einem Taxi (meist auch ein Kleinbus) kann jeder Zeit der Fahrer gestoppt werden für Fotos oder für die atemberaubenden Blicke in die Täler. Es ist eine reine Budgetsache. Die Fahrt dauert bis nach Ribeira Grande ohne Stop ungefähr 1 Std. Das Taxi kann in Cruzinha in der ansässigen Pension gerufen werden, meist stehen schon 1 oder 2 Aluguer da und warten auf Gäste.

So long
Dju
Benutzeravatar
By Rudolf36
#16412 Hallo Kris,
Ankunft und Abfahrt der Fähren in Porto Novo sind ein zentrales Ereignis auf der Insel. Das lässt sich kein Aluguerfahrer gerne entgehen.
Da kommen Aluguers aus (fast) allen Orten, um Urlauber zu bringen und abzuholen. Ribeira Grande und Ponta do Sol sind auf jeden Fall vertreten.
Auch die Einheimischen verlassen sich auf diese Art eines "zentralen Busunternehmens".

Außer diesem zentralen Aluguer-Ereignis gibt es viele lokale Aluguers, die ohne Fahrplan irgendwo unterwegs sind. "Haltestelle" ist da, wo ein Mitfahrwilliger auf der Straße winkt und das Fahrzeug anhält. (Ja, ich habe schon Leute gesehen, die verzweifelt nach einer Haltestelle suchten!)

Die Wanderung von Ponta do Sol nach Cruzinha/Cha d'Igreja habe ich vor einigen Jahren ohne Rückfahrtabsicherung gemacht.
Und würde sie immer wieder so machen. Damals traf ich auf einen Aluguerfahrer, den ich kannte und der mich kannte. Er hatte eine Gruppe von 4 Personen abzuholen und nahm mich mit.
Ich werde es wieder so machen und dann gemütlich von Cha d'Igreja auf der neuen Straße den Canyon hinauflaufen in der Gewissheit, dass mich irgend jemand mitnehmen wird, sei es ein Aluguer oder ein Privatmann mit oder ohne Aluguer-Preis.

Als "zentrale Unterkunft" scheint mir auch Vila das Pombas eine gewisse Eignung zu haben, auch wenn ich hier keine "Altstadt" erkennen kann.
Nach Cova hinauf kommt man allerdings am besten von Porto Novo aus, wenn man von Cova hinunter nach Paul wandern will.
Andersherum kommt man abends von Cova schlecht wieder hinunter.
Andererseits fahren ja morgens gegen 7:30 die Aluguers von Ponta do Sol und Ribeira Grande nach Porto Novo, so dass ihr relativ früh in Vila das Pombas sein könntet.
Von Ribeira Grande nach Cova hinaufzufahren, wäre auch eine gute Möglichkeit. Ich weiß aber nicht, ob man da so leicht ein Aluguer findet. (Taxi 25 - 30 Euro?) Gegen 17/18:00 von Vila das Pombas nach RG/PdS mit Aluguer zurück ist kein Problem.

Eine der schönsten Wanderungen ist die von Pico da Cruz über Santa Isabel nach Vila das Pombas, aber lang und anstrengend, 1400 Hm. (Nicht bei Wolken!)
Schönen Urlaub!
Rudolf
Benutzeravatar
By rtwtraveller
#16415 DANKE für die ausführlichen Antworten.
Wir haben uns gerade für Ponta do Sol entschieden und eine Unterkunft für 4 Nächte gebucht. Somit sollten wir doch 2 oder 3 Wanderungen machen können und auch vom bzw. zum Hafen mit einem Aluguer kommen.
Wir wandern beide gerne, haben jetzt aber gelesen, dass der Weg von Ponta do Sol nach Cruzinha an einigen Stelle abgebrochen war bzw. ist.
Kann man da jetzt wieder vorbei wandern oder ist das irgendwie gefährlich. Weil wir möchten dann nicht unbedingt an der Mitte des Weges umkehren.
Benutzeravatar
By Rudolf36
#16419 Dass Wanderwege beeinträchtigt werden, geschieht allermeistens während der Regenzeit im Herbst.
So hat auch der genannte Weg 1 oder 2 Schwachstellen, wo Regen gelegentlich etwas ins Rutschen bringt.
Wenn da im Herbst etwas "verrutscht" sein sollte, dürfte das längst wieder korrigiert worden sein, denn die heutigen "Wanderwege" sind ursprünglich "Wirtschaftswege", die für den Warentransport angelegt wurden.
Auf jeden Fall weiß man in eurer Unterkunft in Ponta do Sol, wie die Situation jetzt ist.
Und die Alugueristas wissen es auch, denn sie holen ja Wandergruppen vom anderen Ende ab oder bringen sie dorthin.
Benutzeravatar
By casaruina
#16475 Wir sind von Cha da Igreja nach Ponta do Sol am 14.2. gelaufen. Überhaupt kein Problem, Natürlich gibt es einige "kaputte" Wegeabschnitte, die aber nie eine Behinderung darstellen. Zu empfehlen ist noch die "Einkehr" zum Mittagessen in Forminginhas (siehe Karte). Sehr lecker und der klassische gastronomische "Betrieb", der unterstützt werden sollte. Ebenso "Pausenstation" in Corvo bei Manuel. Mit wenigen Pausen sollte man aber schon mindestens 6 Stunden einplanen (ab Cha). Viel Spass!
Benutzeravatar
By Janus
#16476 Pausenstation bei Manuel ist ein Muss! :mrgreen: Hat er das Gästebuch noch? Ich habe es ihm vor Jahren mitgebracht...