Benutzeravatar
By Rudolf36
#16594 Hallo Insider,
die deutsche Presse (+ TV) hat das Zika-Virus auf den Kapverden entdeckt:
http://www.tagesschau.de/ausland/zika-afrika-101.html
Jedenfalls sieht es so aus.

Gibt es da wirklich neues?
"Das Pasteur Institut Dakar hat seit Mai 2016 7557 Verdachtsfälle von Zika-Virus-Erkrankungen auf dem Kapverdischen Inseln registriert."
Meine bisherige Quelle besagt, dass bis 2.4.2016 7081 (konkrete) Fälle registriert wurden. Der Schwerpunkt war im Dez. 2015.

Sollte sich die Zahl so schnell verdoppelt haben?
Wo man doch eigentlich bei zunehmender Trockenheit mit einem Abebben rechnete?
Wer weiß mehr?
Rudolf
Benutzeravatar
By Silviola
#16763 Wir waren im Dezember im Marine Club auf boavista. Sehr viele mücken gehabt. TUI hat uns nicht pber zika informiert.
Benutzeravatar
By Rudolf36
#16775 TUI dürfte auch gar nichts über Zika gewusst haben.

Die ersten "unklaren, grippeähnlichen" Infektionen traten wohl im Nov. 2015 auf, und erst im Dez. wurde serologisch nachgewiesen, dass es sich um Zika-Infektionen handelte. So meine Erinnerung.

Auf Boavista gab es ausschließlich im Ort Rabil, nahe dem Flughafen, Zika-Infektionen, nicht aber in Sal Rei. Deine Mücken sollten also zikafrei gewesen sein.