Benutzeravatar
By rtwtraveller
#16401 Hallo an alle Cabo Verde Fans!

Wir haben unsere Reise (14 Tage Inselhopping) bereits gebucht und sind dabei auch einige Tage auf Fogo.
Da die Preise für einen Transport hinauf in die Chã ziemlich hoch sind, hier nun meine Frage:
Kann man am Flughafen oder in der Stadt auch einen Mietwagen buchen und wie viel kostet so einer? Auf meinen bekannten Mietwagenseite finde ich keine Angebote für Fogo.

Gibt es eine andere günstige Möglichkeit mittags/nachmittags hinauf bzw. wieder hinunter zu kommen?

Danke für eure Hilfe.
Benutzeravatar
By mike
#16403 Es fahren an Werktagen um die Mittagszeit vom Mercado Municipal Kleinbusse für wenig Geld in die Chã. Dort kann man in der Unterkunft die Rückfahrt organisieren. Auf jeden Fall fahren die Busse am frühen Morgen wieder nach São Filipe. Nur am Sonntag gibt es keine regelmäßige öffentliche Verbindung.

, ist aber nicht zu empfehlen
Benutzeravatar
By pol
#16410 Hallo Mike,

Unterkunft hört sich gut an. Ich habe letzten November mit Musti gesprochen, und er sagte, daß seine Frau ihre Pension wieder aufgemacht hat. Also immerhin das. Aber Pedra Braba ist doch vollkommen von der Lava verschlungen?
Und auf welcher Straße kann man hoch? Die "alte", vorbei am Pico Pequeno, ist doch total verschüttet? Und die neue, von Mosteiros aus, dürfte doch wohl noch mehrere Jahre dauern...

Viele Grüße
Rüdiger
Benutzeravatar
By mike
#16420 Als Unterkünfte in der Chã kenne ich das neue Casa Marisa, das unterhalb des Monte Amarelu auf der Lava errichtet wurde und die Unterkunft von Fernando am Ortsausgang von Bangeira. Eines der wenigen Häuser, die die Lava nicht erwischt hat. Es gibt noch weitere Anbieter von Unterkünften, die ich aber persönlich nicht kenne.

Man fährt wie bisher von Achada Furna in die Chã und biegt dann kurz nach dem Eingang auf eine Schotterpiste nach links ab. Die Straße ist auch mit 2x4 befahrbar, es dauert nur etwas länger. Das neue Casa Marisa ist direkt mit dem Auto erreichbar.

Herzlichst, Mike
Benutzeravatar
By rtwtraveller
#16422 Danke für die Informationen / wir haben unsere Unterkunft bereits bei Marisa und musti gefunden!
By Dju Dju
#17253 Hallo,
wenn Du kreol sprichst, erkundige Dich am Markt Sao Filipe. Meist sind es Einheimische die in der Chá leben und bereits morgens runter gefahren sind. Es gibt nach wie vor keine Garantie, es wird nach Bedarf gefahren. Ob Abends wieder Aluguer zurück fahren, ist ebenfalls Bedarfsfrage. Von daher: wer spät rauf fährt, kommt meist an der Übernachtung nicht vorbei. Oder früh morgens mit einem privaten Fahrer, der oben wartet.
LG Dju