Forum für Informations- und Erfahrungs- Austausch zum Thema Reisen & Tourismus auf den Kapverdischen Inseln.
Benutzeravatar
By Syniva
#16741 Hey,

ich plane eine ca. 2-wöchige Reise mit meinem Freund im Dezember. Wir wollen Strandurlaub machen, evtl Wellenreiten, aber auch viel wandern gehen. Er ist Musiker und daher wollen wir auch das kulturelle Leben mitbekommen. Vor allem Musik und Tanz! Also Strand- Berge- Kultur.
Am besten auch eine Insel die grün ist !

Welche Inseln könnt ihr empfehlen ?
Und welche Verkehrsrouten, bzw Flüge/Fähre?
Muss man alles im voraus buchen?

Und kann man spontan vor Ort nach Pensionen suchen?

Liebe Grüße und vielen Dank ;)
Benutzeravatar
By Ariminum
#16742 Hallo Syniva,

da Du gute Informationen bzgl. Eurer Erwartungen an den Kapverdenurlaub habt, würde ich Euch folgende Route vorschlagen:

Erste Insel: Sal: 1-3 Tage (von Deutschland aus) ankommen, Traumstrände bei Santa Maria im Süden und die noch sehr europäische Infrastruktur genießen.

Dann weiter zur Insel "zwei", São Vicente, mit dem Flugzeug. Die Stadt Mindelo mit seiner Vielfalt und Musik erobern. Dort 2-4 Tage bleiben.

Dann mit der Fähre nach Santo Antão weiterfahren und die spektakuläre Bergwelt erwandern und sich von dieser grünen Insel verzaubern lassen. Dort 5-8 Tage bleiben. Besonders grün ist das Paúl-Tal, aber insgesamt ist die Nordostseite die grünere. Das Städtchen Ribeira Grande, Kaffeeanbau, Zuckerrohr, Eukalyptusbäume, Brotfruchtbäume und Vieles mehr gibt es dort zu entdecken.

Dann wieder via São Vicente zurück nach Sal (mit Fähre und Flugzeug) und 1-2 Tage noch auf Sal an den schönen Stränden bei Santa Maria den Urlaub ausklingen lassen.

Flüge sollten so früh als möglich von Deutschland aus gebucht werden. Die Fähre von São Vicente nach Santo Antão (Ankunft in Porto Novo) braucht man nicht vorbuchen und kann vor Ort bezahlt werden.

Im Dezember fahren viele Kapverder nach Hause (über Weihhnachten), deshalb Flüge und evtl. Pensionen/Hotels vorbuchen.

Ich wünsche Euch viele schöne und bleibende Eindrücke. :D
Ariminum
Benutzeravatar
By pol
#16744 Hallo Syniva,

wie üblich habe ich dem, was Ariminum geschrieben hat, kaum etwas hinzuzufügen...

nur ein paar Sachen, die er sonst immer schreibt, hat er hier anscheinend vergessen.

Inlandsflüge: immer rückbestätigen, am Besten in TACV-Büros. Ansonsten im Hotel, in anderen Reisebüros, per Telefon. Wichtig, der Platz kann sonst weg sein.

Fähren: die fahren verdammt pünktlich, entsprechend (halbe Stunde) vorher da sein. Das ist ganz schön schmerzlich, weil sie in Mindelo so früh fahren.

Sprachkenntnisse: es ist schon sehr gut, Portugiesisch zu können, vor Allem auf Santo Antão. Ehrlich gesagt, ich weiß nicht, wie es sich anfühlt, ohne zu reisen, ich kann es ja...

Viele Grüße
Rüdiger
Benutzeravatar
By Ariminum
#16745 Hallo pol,

danke für die Ergänzungen, die wirklich wichtig sind. :!:

Eine kleine Anmerkung noch: Auf Santo Antão kommt man noch mit Französisch einigermaßen weiter. Etwas Portugiesisch ist auf den nicht so touristisch erschlossenen Inseln mehr als empfehlenswert.

Jetzt steht dem gelungenen Urlaub nichts mehr im Wege. :D

A.
Benutzeravatar
By Janus
#16746 Wenn ihr auf mich hört dann versucht für die Zeit um Sylvester in Mindelo zu sein, alle namhaften Artisten treten um diese Zeit auf... hinzu kommt dass es eine ganz angenehme Zeit ist die Inseln zu bereisen, es ist weniger los wie im Sommer, weniger warm, und weniger Hektik...

Kennt dein Freund sich mit der kapverdianischen Musik aus?

ich müsste mir mal die Zeit nehmen und die neuen Sachen hinzu fügen...
http://www.kapverden.de/forum/viewtopic.php?f=6&t=3021&p=16428&hilit=musik#p16428