Das Forum für Auswanderer / Residenten auf den Kapverden: Erfahrungs-, Informations- und Meinungstausch sowie Diskussionen. Auch für diejenigen die noch nicht auf den Inseln leben.
Benutzeravatar
By Ulrike da Costa
#10310 Wonach wird der Zoll bei der Einfuhr eines Gebrauchtwagen berechnet, nach dem Kaufpreis des Gebrauchten, dem event. Neupreis oder einer willkürlichen Liste?

LG

Ulrike
Benutzeravatar
By Daniel
#10313 Hallo,

der Wert der für die Berechnung der Zollabgaben und Mehrwertssteuer eines Gebrauchtwagens zugrunde gelegt wird, ergibt sich aus dem Neupreis (hier gibt es Listen dafür) minus 12,5% pro Jahr des Wagens + Transportkosten.

Die Formel dazu sieht so aus:
bis 2 Jahre alt: Neupreis - 12,5% + Transportkosten
bis 3 Jahre alt: (Neupreis - 12,5%) - 12,5% + Transportkosten
bis 4 Jahre alt: ((Neupreis - 12,5%) - 12,5%) - 12,5% + Transportkosten

etc.etc.

Der Wert darf nicht kleiner als 20% des Neuwertes werden.
Benutzeravatar
By Ulrike da Costa
#10316 Hallo Daniel

den ersten Teil deiner Formel verstehe ich, aber dann - was meist du mit Transportkosten?

LG
Ulrike
Benutzeravatar
By Daniel
#10319 Hallo,

wenn der Wagen z.B. aus Deutschland kommt wird auf dem BL stehen: 2.000 EUR Freight oder sowas - das sind die Transportkosten.
Benutzeravatar
By Ulrike da Costa
#10326 Sorry ich bin blond :?

Muss für denn für die Transportkosten auch Zoll und Mwst. bezahlen?

Ist die Regelung, dass ein Wagen nicht älter als 10 Jahre alt sein darf noch aktuell?

LG

Ulrike
Benutzeravatar
By Daniel
#10328 Hallo Ulrike,

blond ist doch hübsch ;)

ja, der Formel nach siehst Du ja, dass die Transportkosten zu dem Wert des Autos addiert werden. Du musst also auch auf diese Zoll und MwSt. zahlen.

Der Wagen darf durchaus älter als 10 Jahre werden, aber wenn Du Dir mal ausrechnest was Du da zahlen musst, dann wird Dir schnell klar dass das gar nicht lohnt...

Ich habe mal ein paar Beispiele gerechnet, und ab 6 Jahren alter lohnt das ganze meist gar nicht mehr.
Benutzeravatar
By Ulrike da Costa
#10333 meine Fragen gehen weiter:

was ist, wenn ich den Wagen in einem Container mit anderen Sachen (z.B. auch Möbel) schicke. Werden dann Zoll und Mwst. der Transportkosten auf die verschiedenen Artikel verteilt?

LG

Ulrike
Benutzeravatar
By Daniel
#10335 Hallo,

logischerweise ja, allerdings wenn es nur ein paar Kleinigkeiten in einem kleinen Container sind, dann macht das kaum was aus. wenn es aber ein grosser Container wird, dann macht es durchaus Sinn. Möbel zahlen aber auch sehr hohe Zollabgaben,..
Benutzeravatar
By Katy
#10364 Guten Morgen Ihr Lieben,

welcher Zollsatz und MwSt.-Satz gilt denn in Kapverde für PKW´s und welche für Hiace/Hilux (denke mal das die auch so eine Art LKW-Grundlagen unterliegen, oder?)?

Vielen Lieben Dank Euch.

Grüße,
Katy
Benutzeravatar
By verena
#10375 Hallo Ulrike,

wir haben dieses Jahr drei Gebrauchtwagen für unsere Mitarbeiter importiert. Auf Boa Vista zahlst Du insgesamt 55% auf den Rechnungsbetrag des Autos (Zoll, IVA, IUR, ergeben 55%).
Aber eben nur, wenn das Auto in dem Moment wo es hier ankommt, nicht älter als drei Jahre ist.

Die Transportkosten sind für den Zoll nicht wirklich nachvollziehbar - sie legen den Wert von Cabo Mundo zugrunde - also das, was der Transport von Gran Canaria hierher kostet. (Ist jedenfalls bei uns immer so, wenn die Container aus Deutschland kommen.)
Von daher kommst Du mit den 55% ganz gut klar, um die Kosten zu kalkulieren.
Ist das Auto älter als drei Jahre, zahlt man pro Jahr mehr Strafgebühren. Das rechnet sich in der Tat nicht.
Der Zoll schaut hier vor Ort im Internet nach, ob der angegebene Rechnungsbetrag für das spezielle Fahrzeug mit diesem Alter und den entsprechenden Kilometern hinkommen kann.

Sonnige Grüße,
Verena.
Benutzeravatar
By romeo
#10380 hallihallo zusammen, mir scheint das es hier unterschiedliche berechnungen gibt. meine info von einem gebrauchtwagenhändler auf fogo (sal + santiago ist er auch), das fahrzeug darf nicht älter als 4 jahre sein, erst dann bezahlt man strafzoll. die berechnung mit den 50 -55 % kommt aber in etwa hin, wir müssen allerdings wieder die 19% mwst.abziehen die wir in deutschland nicht bezahlen, somit liegen wir hier meist bei 30% + transportkosten, sind wir wahrscheinlich wieder bei den 50 - 55 %. allerdings, eventuell liegt es an dem gebrauchtwagenhändler, der die jungs vom zoll schon länger kennt und es kommt wohl dazu, er ist einheimischer. jener bezahlt definitiv vom angegebenen rechnungsbetrages des fahrzeuges die zusätzlichen zollgebühren bzw. steuern. d.h. wenn man die möglichkeit hat ein fahrzeug günstig zu erwerben, dann zahlt sich das schon aus, ist ja auch fair. wie liegen eigentlich die transportkosten von deutschland für ein fahrzeug (mittelklasse) ungefähr bzw. welche speditionen machen das, das würde mich noch interressieren. kann auch per PN gesendet werden, zwecks der werbung.
gruss romeo
Benutzeravatar
By Rik
#10381 Moin,

naja genaue Werte für die Einfuhr Zoll etc. von Kfz sind schwierig zu beschreiben .

Aus meiner Erfahrung und Gesprächen folgendes ;

Fahrzeuge für den komunalen Transport (über 9 Sitze)werden günstiger besteuert als zB. Pkw .
Lizensierte Taxen die einige Jahre im Betrieb sein müssen, sind günstiger beim Zoll,wohl ein Grund für die vielen Taxen .

Dann kommt es auf den Status des Importeurs an, Resident, ausländische oder inländische Firma, um 3 Ecken...
Es ist in der Regel eine Direito de Importacao notwendig,ich glaube nur bei Rentnern und rückkehrenden Emigranten ist dies nicht der Fall .

Auch auf die Insel auf die importiert wird, das Zollamt, den Despachante dort und das persöhnliche Auftreten .

Auch die ""Wahl" der Farbe der Kennzeichen spielt eine Rolle , rot für ausländische Firma , grün für Residenten und Einheimische die das Fahrzeug 5 Jahre nicht verkaufen und das schwarze teure.

Kraftstoffart, Hubraum werden auch beachtet .

Das Alter des Fahrzeuges spielt natürlich eine große Rolle, allerdings ist bei den neueren Fahrzeugen die Elektronik ein großes Problem, Diagnosegeräte sind selten .

Beispiel: Versand eines fast zehn jahre jungen Fiat pick up, 1,7 Liter Diesel, Wert in Deutschland ca 2500- € , fast das gleiche nochmal bis zum schwarzen Nummerschild auf Santiago .
Naja es gab wohl etwas VAT zurück, durch unsere kleine Firma .

Die Capverdianos die ich kenne haben eine einfache Faustformel, du zahlst das Auto einmal in Europa und einmal auf Cabo Verde . Wenn es dann etwas weniger wird, fein .

Ach ja ein 20" Container von Hamburg oder Bremen mit Hafen- und Krangebühren liegt so bei ca 2500- € netto .

Dame,man möge meine Rechtschreibschwäche entschuldigen und auch gerne sachliche Verbesserungen,weitere Tips und Anregungen beibringen .

ate logo

Rik
Benutzeravatar
By slother
#10875 Hallo an Alle,
ich bin neu hier auf den Kapverden und auch das erste mal in einem Forum. Ich arbeite fuer ein oder 2 Jahre hier in Praia, und wuerde gerne meinen alten Toyota Landcruiser Bj. 78, Diesel, 4200 ccm, 300T km, her bringen. Kann mir Jemand sagen, was das dann kosten wuerde?
Benutzeravatar
By Rik
#10896 Moin Slother,


ca. 70 % des Wertes eines gleichwertigen Neuwagens ,

und ca. 2500- € für Transport .

Ungünstiger Plan .

Gruss