Benutzeravatar
By Janus
#15243
Rudolf36 hat geschrieben:...Aber ehrlich: mir reicht der Weg von Cova hinunter bis zur Küste...


Stimmt! Hier könnte man noch raten, wer Probleme mit den Knien hat, sollte es sich überlegen, es geht wenn man bis zur Küste wandert, stundenlang bergab. Aber es lohnt sich!

erwähnen könnte man noch den Supermarkt in Paúl der 2013 eröffnet wurde, er liegt unweit der Haltestelle für die Aluguers nach Porto Novo und der Schreinerei, und die Sandro Bar oben im Paul Tal wo die Aluguers umdrehen, hier kann man gemütlich was trinken http://www.tripadvisor.de/Hotel_Review-g482852-d7019572-Reviews-Pension_Chez_Sandro-Santo_Antao.html

wenn noch Zeit bleibt 1/2 - 1 Tag würde ich euch noch empfehlen nach Lagoa zu wandern, dorthin verlaufen sich nicht viele Touristen, informiert euch aber vorher über das Wetter auf dem Berg!